Die Rolle und Aufgaben der Vertrauenspersonen auf Kirchenkreisebene:

Rüdiger Penczek und Siggi Schneider sind Kontaktpersonen für

  • Kinder und Jugendliche in den Gemeinden, die selbst Opfer, Mitwissende oder Zeuge von sexualisierter Gewalt wurden bzw. deren Eltern

  • Haupt-, neben- oder ehrenamtlich Tätige in den Gemeinden, Verantwortliche bei Ferien- und Freizeitmaßnahmen, die eine Vermutung oder einen konkreten Verdacht über sexualisierter Gewalttätigkeiten gegen Kinder und Jugendliche haben

  • Gemeindemitglieder, die Fragen bzw. Informationsbedarf zum Thema „sexualisierte Gewalt“ haben

Sie schätzen im Gespräch die notwendigen Schritte  ein und vermitteln an die entsprechenden Ansprechstellen (Insofern erfahrene Fachkraft (gesetzlich gem. SGB VIII, §§ 8a und 8b festgelegte Bezeichnung für die beratende Person zur Einschätzung des Gefährdungsrisikos bei einer vermuteten Kindeswohlgefährdung), Beratungsstellen, Jugendämter) und vermitteln weitere Hilfe. Ferner dokumentieren sie die Anfragen / Beschwerden und das Vorgehen.

Gemeinsam mit der hinzugezogenen „Insofern erfahrenen Fachkraft“ und dem Superintendenten bilden sie das Kriseninterventionsteam.

Die Vertrauenspersonen sind zum Thema „sexualisierte Gewalt“ fortgebildet und haben Kenntnisse über Beratungsstellen in den Regionen des Kirchenkreises und die vor Ort zuständigen Kinderschutzfachkräfte.

Sie bringen Anregungen aus dem Themenbereich in die Aus- und Fortbildungen der Jugendgruppenleitenden ein, sorgen für die Einhaltung des Krisenplans und sind Teil des Netzwerkes der Vertrauenspersonen der Ev. Jugend im Rheinland.

Im Bereich der Prävention entwickeln sie einen Verhaltenskodex, erarbeiten Schutzvereinbarungen für spezielle Angebote und führen sexualpädagogische Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche durch bzw können in Bildungsangebote von anderen Jugendverbänden, Stadtjugendringen und Informationsstellen („zartbitter Köln“ etc) vermitteln.

Jugendreferentin
Siggi Schneider

Telefon: 02232/15101-46
Mobil: 0152 04740266
siggi.schneider.1@ekir.de

Pfarrer
Rüdiger Penczek

Telefon: 0 22 36 / 4 24 26
Mobil: 01575 7312946
ralph-ruediger.penczek@ekir.de