Verwaltungsgebäude, Andreaskirchplatz 1 in Brühl-Vochem 02232/15101-0

Seitenansicht des Verwaltungsgebäudes in Brühl-Vochem, Andreaskirchplatz

(Text und Fotos: Reinhard Radloff; zur Vergößerung der Bilder: Bitte auf diese klicken!)

Am 9. September fand das jährliche Gemeindefest der evangel. Kirchengemeinde Frechen unter Beteiligung unseres Partnerschafts-Ausschusses statt. Die Überschüsse des Gemeindefestes waren in diesem Jahr für die Partnerschaftsarbeit, konkret für den Kindergarten „Unterm Regenbogen – Pelangi Kasih“ in Hutabarat, Kirchenkreis Silindung bestimmt.

Neben mehreren anderen Info- und Verkaufsständen im weitläufigen Hofgarten der Gemeinde war deshalb auch ein Infostand für die Sumatra-Partnerschaft aufgebaut worden. Kurzfristig bekamen wir noch Unterstützung von zwei indonesischen Mitarbeiterinnen der VEM (Vereingte Evangelische Mission) aus Medan/Nordsumatra, die sich für 14 Tage in Wuppertal zu einem Arbeits einsatz aufhielten und an diesem Sonntag noch frei waren: Dr. med. Ria Lumbanggaol und Pfarrerin Marudur Siahaan. Beide kennen wir gut von unserem letzten Besuch zu den 150-Jahr-Feiern der HKBP-Kirche im Herbst 2011. Beim Infostand beteiligt waren (von r. n. l.) Ina Frank,  Rita und Reinhard Radloff sowie zeitweise Per Torjuul.

Pfarrerin Almuth Koch-Torjuul begrüßte beide schon im Gottesdienst am Sonntagmorgen.  Der Gemeindechor unter Leitung von Kantorin Dr. Miller hatte das indonesisch-deutsche Lied „Dalam Yesus kita bersaudara“ eingeübt, und das gemeinsame Singen mit Gemeinde und Gästen klappte sehr gut – zum Glück ist die indonesische Aussprache nicht so schwierig!

Bei spätsommerlichem Wetter und indonesischen Temperaturen kamen manch gute Gespräche am Stand der Sumatra-Partnerschaft zustande. Neben ausgelegten Fotobüchern zu Nordsumatra und bunten Webstoffen war auch eine Fotowand vorbereitet mit Bildern vom Kindergarten „Pelangi Kasih“ in Hutabarat und einer Übersichtskarte von Indonesien.

Mit Interesse hörten vor allem Mitarbeiter der benachbarten katholischen Gemeinde, welch gute Erfahrungen wir mit dieser  langjährigen Kirchenkreis-Partnerschaft gemacht haben. Das Miteinander-Lernen und Kontakte-Aufbauen mit Gemeinden in Sumatra ist so ganz anders, als die rein finanzielle Unterstützung jährlich wechselnder Projekte, die viele katholische Gemeinden z. B. über das Missionswerk Miseror abwickeln.

 

Tageslosung 23.05.2018
Ein Geduldiger ist besser als ein Starker und wer sich selbst beherrscht, besser als einer, der Städte einnimmt.

Gottesdienste

Gottesdienste im Ev. Kirchenkreis Köln-Süd

Konzerte

Konzerte (Link öffnet neues Fenster)
Copyright © 2018 - Ev. Kirchenkreis Köln-Süd - Alle Rechte vorbehalten