Verwaltungsgebäude, Andreaskirchplatz 1 in Brühl-Vochem 02232/15101-0

Seitenansicht des Verwaltungsgebäudes in Brühl-Vochem, Andreaskirchplatz

  Computerspiele in der frommen Szene? Und dann auch noch „Kriegsspiele" ? Kriegsspiele blieben lange aus religionspädagogischer Perspektive ein unergründliches Terrain, das – wenn überhaupt – in kritischen Außenbeobachtungen abgehandelt wurde. ...
Ein Video-Beitrag der Reihe #dazusteheich in der Passionszeit 2018   16.03.2018 Ostern steht vor der Tür und allmählich bereiten sich Christinnen und Christen auf der ganzen Welt auf die Feierlichkeiten vor! In Deutschland müssen wir uns keinerl...

P1110450
Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht (Lukas 21, 28)

Liebe Freunde, auch am Ende dieses Jahres unserer Partnerschaftsarbeit mit der Toba-Batak-Kirche bedanke ich mich sehr bei Ihnen für alle Unterstützung, Mitarbeit und Begleitung.

Der Partnerschafts-Sonntag am Trinitatistag 15. Juni in Raderthal war gelungen und hat viele Menschen angesprochen. Wir freuten uns über die gute Zusammenarbeit mit Pfr. Eberhard und der Philippus-Gemeinde. (Auf dem Bild ein Chor der PERKI, Gemeinschaft indonesischer Christen in Deutschland, die in Raderthal mitwirkten)

P1120788
Auf dem Workshop zur Weiterentwicklung der Partnerschaftsarbeit, am 15. November in Brühl, haben wir viele neue Ideen besprochen und zum Teil schon konkretisiert. (Auf dem Bild v. l. n. r.: Elke Sippel, Rita Radloff, Monika Klein, Georg Schmitz, Kessy Sistig, Pfr. Frank Drensler. Vavor im Rollstuhl: Andrea Schmitz)

Jetzt bereiten wir das geplante Trainingsjahr für die junge Diakonisse Maria Manalu von Mai 2015 bis April 2016 in drei Gemeinden und der Diakonie Michaelshoven vor.

Von unseren Partnern in Balige kamen herzliche Grüße und ein paar Bilder, siehe Anhang unten.

Auch der Kirchenkreis Silindung lässt uns alle grüßen und informiert, dass schon die Adventskerzen an alle HKBP-Kirchen im Bezirk Silindung verteilt sind. Die Gemeinden waren sehr glücklich, die Kerzen der Freundschaft zu erhalten. Sie wurden in allen Kirchen am Sonntag, 30. November angezündet.

Zusammen mit den Geschwistern auf Nordsumatra grüße ich Sie und Euch herzlich und wünsche gesegnete Weihnachtstage! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im Jahr 2015.

Reinhard Radloff

 

Adventsgruß aus Balige                                                                       Balige, im Dez. 2014

Liebe Brüder und Schwestern im Kirchenkreis Köln Süd,

Wir grüßen Sie im Namen Jesu Christi.
Lobe den Herrn, meine Seele, und alles, was in mir ist, seinen heiligen Namen! Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was Er dir Gutes getan hat. (Psalm 103: 1-2)

BPM Balige sitzend2Gepriesen sei der Herr, der unser Leben jeden Tag segnet. Wir danken Ihnen für alle Gebete und Unterstützung. Uns allen hier in Balige, der großen Krankenhaus-Gemeinschaft und der Pflegeakademie HKBP geht es gut. Wir hoffen, dass es auch Ihnen allen gut geht und Sie voller Freude in Jesus Christus sind.
Wir können alle Ihre Gebete in unserem Leben spüren, und wir sind eine Familie im Namen Jesu Christi. Das Jahr ist bald vorbei und die Zeit eilt dahin. Wir haben viele Dinge erlebt und getan, haben Glück und Trauer in unserem Leben festgestellt. Aber Gott hat uns neue Kraft für jeden Tag gegeben.

Liebe Brüder und Schwestern, wir danken für unsere Partnerschaft, wir können die Liebe Gottes durch euch fühlen. Wie es in Jesaja 60: 1 steht: "Mache dich auf, werde Licht! Denn dein Licht ist gekommen. Und die Herrlichkeit des HERRN scheint auf euch". So lasst unsere Partnerschaft ein Licht sein zur Verherrlichung des Namens Gottes. Auch im kommenden Jahr gibt Er uns Kraft zum Dienst, und wir können als Licht für die anderen scheinen.

Alles Gute zum Advent und frohe Weihnachten, sowie ein gutes neues Jahr! Gott segne uns alle.

BPM Balige stehendDies ist unser aktuelles Foto vom letzten BPM-Treffen. Wir sprachen über die Partnerschaft im Laufe dieses Jahres. Mitte Januar werden wir ein Treffen haben zur Beratung über die Partnerschaftsarbeit im nächsten Jahr. (Von links nach rechts auf dem Bild:)

Saidi Tambunan, Sr. Rosmauli Hutahaean, Sr. Lamria Simanjuntak, Pastorin Roida, Dr. Tihar Hasibuan

Die folgenden Artikel werden vom Amt für Presse und Kommunikation des Kirchenverbandes Köln zur Verfügung gestellt.
:
Offener Brief an Oberbürgermeisterin Henriette Reker
Stadtsuperintendent Rolf Domning und Dr. Martin Bock bitten um einen angemessenen Standort für das Gedenkmal "Dieser Schmerz trifft uns alle"
[...]
ESG und KHG unter einem Dach
Gebäude der Evangelischen Studierendengemeinde muss saniert werden
[...]
Neue Frühlingspflanzen im Sinnesgarten
Pflanzaktion der Antoniter Siedlungsgesellschaft und Grube & Räther GmbH in der Brühler Demenz-WG
[...]
Wochenend-Tipp: Schumann-Quartett, Nachtkonzert bei Kerzenschein, Fahrt nach Taizé und mehr
Weitere Gottesdienste und Veranstaltungen auf www.kirche-koeln.de
[...]
Stele zur Erinnerung an Freya von Moltke gibt schnelle Antworten
Neuer QR-Code informiert über das Leben und Wirken der Widerständlerin
[...]
Orgelvesper am 14. April in der Trinitatiskirche
Gastgeber des Abends sind Pfarrer Dr. Martin Bock und Organist Wolf-Rüdiger Spieler
[...]
Rund 1600 Jugendliche gehen in Köln und der Region zur Konfirmation
In diesen Wochen sagen sie "Ja" zu einem Leben im christlichen Glauben
[...]
25. April: "Religions go green" in der Melanchthon-Akademie
Tacheles reden: Umwelt und Nachhaltigkeit im jüdisch-christlich-muslimischen Dialog
[...]
Tageslosung 21.04.2018
Stricke des Todes hatten mich umfangen, ich kam in Jammer und Not. Aber ich rief an den Namen des HERRN: Ach, HERR, errette mich!

Gottesdienste

Gottesdienste im Ev. Kirchenkreis Köln-Süd

Konzerte

Konzerte (Link öffnet neues Fenster)
Copyright © 2018 - Ev. Kirchenkreis Köln-Süd - Alle Rechte vorbehalten